Nächste Konzerte

"Fascinating Rhythm" George Gershwin

Schneemann

Konzerte
Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Mittwoch, 7. November 2018, 20.00 Uhr, Reberhaus Bolligen, Grosser Saal
Samstag, 17. November 2018, 20.00 Uhr, Theater National Bern

 

10 Jahre L’Orchestre Festival

Nicole Frei, Konzertmeisterin
Leitung und Arrangements Meinrad Koch
Einat Betzalel Gesang
Pawel Mazurkiewicz Klavier

Einat/Pawel

Liebes Publikum
Der grosse George Gershwin hat einst gesagt: „Jazz ist das Ergebnis der Energie, die in Amerika gespeichert ist.“ Er war der Protagonist des Symphonic Jazz. In seinen Werken, verband er die afroamerikanische mit der zeitgenössischen symphonischen Kultur (einschliesslich der Oper) und eröffnete damit völlig neue Welten. Genau deshalb ist Gershwins Musik so lebhaft und voller Energie. Seine wehmütigen Melodien, seine ebenso schrägen wie faszinierenden Rhythmen und Beats ziehen uns auch heute noch in den Bann.

Die wunderbare Sängerin EINAT BETZALEL singt zwölf der beliebtesten Songs von George Gershwin, die der Dirigent Meinrad Koch eigens für das L’Orchestre Festival neu bearbeitet hat. Im zweiten Teil des Programms spielt der brillante Pianist PAWEL MAZURKIEWICZ die weltberühmte Rhapsody in Blue für Klavier und Orchester. Wir freuen uns riesig, dass wir die beiden ausgezeichneten Solisten für dieses beschwingte und festliche Jubiläumsprogramm des L’Orchestre Festival, gewinnen konnten.

Nicht verpassen!…

Meinrad Koch, Dirigent & künstlerischer Leiter
und L’Orchestre Festival

Programm

12 Songs by George Gershwin

Shall We Dance
The Man I Love
I Got Rhythm
Summertime
Let’s Call the Whole Thing Off
Clap Yo‘ Hands
Strike Up the Band
Fascinating Rhythm
It Ain’t Necessarily So
Looking For A Boy
Someone to Watch Over Me
'S Wonderful

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
George Gershwin
Rhapsody in Blue
for Piano and Orchestra


Vorverkauf:
KONZERTKARTEN für alle drei Konzerte
FR 35.– Erwachsene
FR 25.– Schüler/innen (ab 12 Jahren), Lehrlinge, Studierende und Rentner/innen
FR 10.– Kinder bis 12 Jahre

Vorverkauf Online für alle drei Konzerte:
Tickets reservieren

Vorverkaufsstelle (Billettverkauf und Platzreservationen)
für das Konzert am Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal und für das Konzert am Samstag, 17. November 2018, 20.00 Uhr Theater National Bern MUSIKHAUS MÜLLER UND SCHADE, Moserstrasse 16, 3014 Bern Tel. 031 320 26 26,
E-Mail musik@mueller-schade.com (ab 09. Oktober 2018)
oder
KOPIERTRÄFF.CH, Könizstrasse 249, 3097 Liebefeld, Tel. 031 961 49 49,
E-Mail: info@sicolith.ch
Konzertkasse: ab 16.00 Uhr am 28. Oktober 2018 / ab 19.00 Uhr am 17. November 2018
Bitte die reservierten Karten 30 Minuten vor dem Konzert an der Konzertkasse abholen!

Vorverkaufsstelle (Billetverkauf und Platzreservationen)
für das Konzert am
Mittwoch, 7. November 2018, 20.00 Uhr, Reberhaus Bolligen, Grosser Saal
MARIO BURKHARD Blumenkust, Wohnwelten, Dorfmärit 14, 3065 Bolligen Tel. 031 918 07 63
Vorverkauf Online: www.aulaverein.ch
Konzertkasse ab 19.00 Uhr.
Bitte die reservierte Karten 30 Minuten vor dem Konzert an der Konzertkasse abholen!



Letzte Konzerte


"HOMMAGE à ASTOR PIAZZOLLA"

Konzerte
Sonntag, 29. Oktober 2017, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Freitag, 3, November 2017, 20.00 Uhr, Reberhaus Bolligen, Grosser Saal

 

"DER SCHNEEMANN"

Konzerte
Sonntag, 30. Oktober 2016, 16.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Samstag, 19. November 2016, 14.00 Uhr, Steinerschule Ittigen (Basar), Grosser Saal

 

"PEARLS OF YIDDISH SONGS"

Konzerte
Sonntag, 25. Oktober 2015, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Sonntag, 1. November 2015, 16.00 Uhr, Reberhaus in Bolligen, Grosser Saal

 

"MARIMBA"

Konzerte
Sonntag, 26. Oktober 2014, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Sonntag, 2. November 2014, 17.00 Uhr, Kulturhof - Schloss Köniz, Muhlernstr. 11, 3098 Köniz

 

"TZIGANE"

Konzerte
Sonntag, 3. November 2013, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Mittwoch, 13. November 2013, 20.00 Uhr, Aulaverein Bolligen, Reberhaus, Grosser Saal